Eiderlandschule

NEWS

Aktuelle Informationen rund um die Eiderlandschule



Sonntag, 18. September 2016

Fit 4 My Life

Ein Angebot der Schulsozialarbeit an der Eiderlandschule Hennstedt.

Lesen sie mehr in unserem Flyer.

 

 

Montag, 5. September

Busfahrpläne

Mit den neuen Unterrichtszeiten, mussten auch neue Busfahrpläne erstellt werden. Für die Linien 2616, 2617, 2651, 2653, 2661, 2662, 2663, 2681 können die Fahrpläne hier runtergeladen werden.

 Bitte beachten! Alle Grundschüler haben bis 12.45 Uhr Unterricht!!!!

 

Dienstag, 6. September, 8.30 Uhr

Einschulung der 5-Klässler

Die neuen 5-Klässler werden am Dienstag, den 6. September um 8.30 Uhr eingeschult. Die Veranstaltung findet im FORUM der Eiderlandschule statt.

 

Mittwoch, 7. September, 9.30 Uhr

Einschulung der ABC-Schützen

Am Mittwoch, den 7. September laden wir alle Abc-Schützen und ihre Gäste um 9.30 Uhr in das FORUM der Eiderlandschule zur Einschulungsveranstaltung ein.

Bereits um 8.30 Uhr gibt es einen Einschulungsgottesdienst in der St. Secunduskirche in Hennstedt.

 

Nun sind sie weg!

Entlassfeier 2016

Am 17. Juli war die diesjährige Entlassfeier der Eiderlandschule. Rund 60 Schüler haben die Schule verlassen. Eine unsortierte Sammlung der Bilder von dieser Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden.

 

Beschluss der Gemeinde Hennstedt

Sponsoring der neuen ABC-Schützen

Die Gemeinde Hennstedt hat auf ihrer Sitzung am 1. August 2016 beschlossen die Verbrauchsmaterialien im Fach Deutsch und Mathematik  zu finanzieren. Vielen Dank!

 

Info aus der Schulkonferenz

Neue Unterrichtszeiten

Auf der vergangenen Schulkonferenz sind neue Unterrichtszeiten beschlossen worden, die nach den Sommerferien in Kraft treten werden.

                                                                                                     DOWNLOAD    SORRY, der Link ist jetzt korrekt.

 

Events - 8. Juli 2016, kurz vor 11.00

Alarm in der Eiderlandschule

Am Freitag wollte es jemand wissen. Der Aufforderungscharakter unserer neuen Brandmeldeanlage war so groß, dass ein Schüler sich nicht mehr zurückhalten konnte und einfach mal das Köpfchen gedrückt hat.

Trotz Pause klappte die Evakuierung der Schüler in wenigen Minuten, allein der Alarm ließ sich zunächst nicht wieder ausstellen. Glücklicherweise ist der Alarm noch nicht aufgeschaltet, so dass die Einsatzkräfte nicht ausgerückt sind. Sonst wäre der Spaß noch deutlich teurer geworden.